JÖRDIS TIELSCH – „Live 2024“

Sie stand zuletzt im Line Up von Rea Garvey und Heinz Rudolf Kunze auf der Bühne, derzeit begleitet sie Purple Schulz auf seiner Tour und brilliert dort nicht nur mit ihrer außergewöhnlichen Stimme, sondern auch an Violine, Gitarre, Piano und Akkordeon.

Als Jördis Tielsch im Alter von sechs Jahren erstmals zur Geige griff, war noch nicht abzusehen, dass sie nur acht Jahre später, mit gerade einmal vierzehn Jahren die Zuschauer bei einem Konzert der Wise Guys in der ausverkauften Kölner Philharmonie von ihren Sitzen reißen und zu Standing Ovations veranlassen sollte. Das Wunderkind beeindruckte dort nicht nur mit virtuosem Geigenspiel, sondern überraschte vor allem auch mit einer Stimme, die so gar nicht zu ihrem jugendlichen Alter passte und um die sie schon damals manch eine weibliche Ikone des amerikanischen Country-Pop hätte beneiden können.

€25,00

WELCOME BACK TO THE 90s – „Die große 90er Party“

Ja, ja die 90er – das war Inline-Skating und Snowboarding; Playstation, Internet und Chatrooms; Simpsons, South Park und Al Bundy; Viva, Beavis & Butt-Head; Loveparade, Redbull und Viagra; Bauchnabel-, Zungen- und Lippen-Piecings; Girlie-Style und Arschgeweihe; Trainspotting, Pulp Fiction und Lara Croft – und bezahlt wurde mit der guten, alten D-Mark…

€14,00

ANA POPOVIC & BAND – „Power Tour 2024“

ANA POPOVIC ist nach ihrem sensationellen Gastspiel im letzten Jahr wieder in der Harmonie Bonn zu Gast. Mit im Gepäck hat sie ihr aktuelles Album „Power“, ein sehr abwechslungsreiches Werk, das während der Pandemiezeit entstand. Für Ana selber war das keine einfache Zeit, weil sie an Brustkrebs erkrankte und einige Chemotherapien hinter sich bringen musste. Sie überlegte, wie es weitergehen sollte, als sich der Bassist und musikalische Direktor ihrer Band Buthel bei ihr meldete und sie dazu motivierte, sich wieder der Musik zu widmen. Er sagte ihr, dass sie nicht aufhören könne, weil sie für die Musik geboren wäre, sie die Leute mit ihrer Musik berührt. So entstand noch in Zoom-Konferenzen mit Buthel das neue Album „Power“.

€32,00

BANDA NOVA – „Harmonie-Konzert 2024“

„Banda Nova“ ist ein Kollektiv aus fünf Musikern aus Köln und Bonn, die eine langjährige Freundschaft und eine große Liebe zur brasilianischen Musik vereint. In dieser Band leben sie beides aus und verbinden leidenschaftlich ihre überschäumende Spielfreude, das traditionsreiche Repertoire von etwa Antônio Carlos Jobim, João Bosco oder Hermeto Pascoal und die vielfaltigen Musikstile von Forró und Choro über Samba bis Bossa Nova.

€22,00

FUNKyleven – „Pure Fun(k) aus Bonn“

Für die 11 Musiker/innen von FUNKyleven ist der ursprüngliche Funk die Kernfusion von Energie, Rhythmus und Bewegung. Der harte Funk der Zeremonienmeister James Brown und Maceo Parker bildet dafür die Basis.
Energiegeladener Groove mit treibenden Gitarrenriffs, explosiven Bläsersätzen und starker Basslinie lassen aufhorchen. Drums und Percussion treffen auf perlende Keyboards und vierstimmigen Gesang. Mitreißende Soli der drei Bläser und der Sologitarre setzen messerscharfe Akzente.

€22,00

PAVLOV’s DOG – „Wonderlust“ – Tour 2024

Es gibt Musik die von einer Generation zur Nächsten weitergereicht wird und dabei nichts an Spannung und Authentizität einbüßt. Wer das Album „Pampered Menial“ von der Gruppe „Pavlov´s Dog“ – gegründet bereits 1972 in St. Louis Missouri – gehört hat wird einfach nachhaltig beeindruckt von einem Sound der auf gewisser Weise einmalig ist.

€34,00

INA FORSMAN – „Live 2024“

Die kraftvolle, ausdrucksstarke und honigfarbene Stimme von Ina Forsman trifft bei ihren bisherigen beiden Alben auf eine breite musikalische Palette aus Soul, R&B und Jazz. "In dieser Art von Musik sind die Emotionen so lebendig, dass man sie fast mit den bloßen Händen anfassen kann.

€28,00

PROGJECT – „THE ULTIMATE PROG ROCK EXPERIENCE – feat. Mike Keneally…“

ProgJect - die Idee des Schlagzeugers Jonathan Mover - bietet eine All-Star-Band mit weltbekannten Musikern, die unter anderen mit Frank Zappa, Joe Satriani, Asia, Alice Cooper, GTR, Steve Vai, Edgar Winter, Spock's Beard, The Tubes, Zappa Plays Zappa, Marillion und vielen mehr zusammengearbeitet haben...

€32,00

TREESHA – „Love, Scars & Attitude“-Tour 2024

Treesha verkörpert eine faszinierende kulturelle Verschmelzung durch ihre Musik. Geboren in Nairobi, Kenia, trug ihr Name, der in der Kikuyu-Sprache 'Sängerin der Lieder' bedeutet, bereits früh ihr Schicksal. In ihren prägenden Jahren leitete sie Chöre in ganz Nairobi, ihre Stimme über die Gemeindegrenzen hinaus erklingend.
Ihre Teenagerjahre markierten einen entscheidenden Moment, als sie nach Deutschland zog. Trotz der Herausforderungen des Lebens in einem neuen Land verlor sie nie ihre Leidenschaft für Musik.

€27,00

ALL ABOUT JOEL – „A Tribute to Billy Joel“

Als Billy Joel 1993 mit RIVER OF DREAMS sein letztes Album veröffentlichte, ging ein Raunen durch die Musikwelt. Warum hört ein Künstler auf dem Zenit seines Schaffens auf, mit einem Album, das mit dem Titelsong,
„All About Soul“ und „Lullabye“ drei überaus erfolgreiche und von den Fans gefeierte Singles hervorbrachte? Die Antwort ist simpel: Weil er´s kann!

€27,00

GANES – „Vives!”-Tour 2024

Vives - auf Ladinisch übersetzt bedeutet es schlicht "Du sollst leben!" Dieser Ausdruck, vom Lateinischen "vivus" abgeleitet, wird gerne genutzt, um in geselliger Runde anzustoßen. Doch für die ladinische Band Ganes ist "VIVES" weitaus mehr als nur ein Trinkspruch. Es ist Ausdruck des Lebenswillens, eine lebendige Hymne an das Leben selbst.
Das achte Studioalbum von Ganes, "VIVES", nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise durch die lebendige ladinische Kultur und die malerische Alpenlandschaft. Dieses Album ist ein leidenschaftlicher Aufruf, das Leben in seiner vollen Pracht zu feiern. Es ist reine Lebensfreude, wo Alltägliches zu einer wundervollen Übertreibung wird und die Übertreibung fast schon zum Dogma wird.

€30,00

ERJA LYYTINEN & BAND – „Waiting For The Daylight Tour 2024“

Die finnische Gitarristin/Sängerin ERJA LYYTINEN ist Blues Freunden seit 2005 ein Begriff, als ihr Album „Pilgrimage“ (mit Aynsley Lister/Ian Parker) herauskam und sie mit den beiden die „Blues Caravan“ bestritt.(später noch mal mit Samantha Fish/Joannne Shaw Taylor)

€29,00

FLYING CIRCUS – „The Eternal Moment Preview“-Tour 2024

Flying Circus sind zur Zeit der wohl heißeste Geheimtipp im Bereich Progressive Rock/Hard Rock/Classic Rock in Deutschland: Ihre "Best of"-Scheibe hielt sich 2021 satte 10 Wochen in den deutschen Albumcharts für Rock und Metal), und auch ihr aktuelles Release "Seasons 25" konnte dieses Kunststück im Frühjahr 2023 wiederholen (beide CDs erreichten dabei die Top 20).

€27,00

FORGOTTEN SONS – „A Tribute To Marillions Fish Era“

Das Quintett aus dem Rhein-Main-Gebiet entführt das Publikum musikalisch in die 80er Jahre, in denen sich Marillion als eine der einflussreichsten Formationen des Neo-Progressivrocks etablieren konnte. Der Erfolg der Anfangsjahre ist eng verknüpft mit dem damaligen Frontmann Derek William Dick - besser bekannt als „Fish". Während dieser Zeit entstanden vier Alben, deren Songs im Programm der heutigen Marillion längst nicht mehr auftauchen. Gleichwohl gibt es nach wie vor viele eingefleischte Fans, die sich gerne an die Ära mit "Fish" zurückerinnern.

€27,00

GOLDPLAY – „A Tribute to Coldplay“

Über 80 Millionen verkaufte Alben, 5 Grammies und 9 Brit Awards sprechen für Coldplay’s weltweiten, generationsübergreifenden Kultstatus. Und ein Ende ist nicht abzusehen!

Goldplay.live = “Authentizität, Energie und Leidenschaft!”

Seit nunmehr 12 Jahren "on the road" eilen der Coldplay Tribute Show Goldplay.live, ihre Rumors voraus! Fällt der Name Goldplay.live sind sich unzählige Coldplay und auch Nicht- Coldplay Fans einig: Dieses Konzertereignis zu erleben ist ein MUSS!

Die vier erfahrenen Musiker von Goldplay.live zelebrieren sympathisch und äußerst überzeugend, eingebettet in eine farbenfrohe Show die zur Zeit stark angesagte Musik von Coldplay.

“God Put A Smile Upon Your Face”

€27,00

JOO KRAUS & BAND – „Darkland“-Tour 2024

Genregrenzen überschreiten und Stiletiketten auflösen – für den deutschen Jazztrompeter Joo Kraus ist das die große Leidenschaft. Eben diese Leidenschaft lebt der vielfach ausgezeichnete Musiker mit seinem neuen Album (Arbeitstitel WE / Surfin‘ at Night) voll aus. Die Musik auf dem Album ist außergewöhnlich: Die Songs sind bunt, vielfältig, spannend, experimentell, fernab von musikalischer Konvention.

€30,00

ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA – Tribute by Phil Bates (former ELO Part 2) – „All Over The World“ – wird auf den 15.02.2025 verlegt!

Kaum eine andere Band hat die 70er, 80er und sogar teilweise die 90er geprägt wie das Electric Light Orchestra (ELO) mit 50 Millionen verkauften Tonträgern und zahlreichen No1 Hits.
Zielsetzung bei der Gründung der Band Anfang der 70er war die Weiterführung des Beatles Sound aus der Sgt. Pepper‘s Phase, eine Vermischung zwischen Klassik mit Rock und Beatmusik. Immer wieder deutlich hört man bei der Musik vom ELO diese Hommage an die Beatles heraus. ELO gehört mit 27 Top 40 Songs in den UK Single Charts zu einer der erfolgreichsten Band in den britischen Single Charts Platzierungen.

€33,00

TWISTED SISTERS – “A Tribute to Twisted Sister“

Wer kennt sie nicht, die legendären TWISTED SISTER (1973-2016) aus New York? Die Hard Rock/Glam Rock Band um Sänger Dee Snider hatte ihren Durchbruch 1984 mit dem Album „Stay Hungry“ und den Hit Singles „We´re Not Gonna Take It“, „I Wanna Rock“(+die dazugehörigen kultigen Video Clips, die auf Dauerrotation in MTV liefen). Ihre Auftritte waren immer Party Pur. 2016 haben sie sich auf gelöst . (Nachdem Drummer A.J.Pero 2015 verstorben war)

€27,00

DIO ALIVE – „A Tribute to Ronnie J. Dio“

DIO ALIVE – eine Hommage an Ronnie James Dio (10.7.1942-16.5.2010) einen der größten Sänger des Hard Rocks und seine legendären Jahre bei RAINBOW,BLACK SABBATH und natürlich seiner eigenen Band.

€27,00

FANFARE CIOCARLIA – Die Kult Gipsy Brass Band

Nach dem Riesenerfolg des Vorjahres wieder in Bonn. Im Dienste osteuropäischer Blasmusikkultur zur Verbreitung von Lebensfreude rund um den Planeten! Die Ernsthaftigkeit und Trageweite der Mission wurde schon mit der ersten Albumveröffentlichung 1998 mit dem Zitat des Seniortrompeters Radulescu festgehalten: "...und wartet's ab - irgendwann werden wir auch auf dem Mars auftreten".

€29,00

WDR ROCKPALAST CROSSROADS – FESTIVAL-KARTE – «WDR Rockpalast Crossroads-Festival – TV-Aufzeichnung»

Harmonie & WDR Rockpalast proudly presents

ROCKPALAST – CROSSROADS
Seit 2003 veranstaltet der WDR Rockpalast in der „Harmonie“ in Bonn das Crossroads-Festival. Im Oktober2024 werden an vier aufeinander folgenden Tagen acht internationale Acts präsentiert. Wie umfassend der Rockpalast stets verschiedene Facetten des Rock darstellt und definiert wird deutlich an der musikalischen Bandbreite, für die „Crossroads“ auch in dieser Staffel steht: Eine spannende Mischung aus verlässlichen Größen und interessanten Newcomern aus verschiedenen Genres.

ROSALIE CUNNINGHAM: Songorientierter Rock aus Großbritannien
MIKE ZITO: Tiefgründiger Blues aus den USA
DEADLETTER: punkiger Art-Rock aus London
SPIRAL DRIVE: Spaciger Psych-Rock aus Deutschland
SCORPION CHILD: Classic Hard-Rock aus Texas, USA
KING NO-ONE: Eingängiger Alt-Brit-Rock aus England
GUN: Melodiöser Hardrock aus Schottland
MOJOTHUNDER: Southern Alternative Rock aus den USA

€90,00

MIKE ZITO & BAND + MOJOTHUNDER – «WDR Rockpalast Crossroads-Festival – TV-Aufzeichnung»

Harmonie & WDR Rockpalast proudly presents

MIKE ZITO
Mike Zito ist ein Gitarrist, Sänger und Songwriter aus St. Louis, Missouri. Er war Mitbegründer der Supergroup Royal Southern Brotherhood, zu der u.a. auch Cyril Neville, Devon Allman und Charlie Wooton gehören. Zito konzentrierte sich ab 2014 allerdings erneut auf seine eigene Karriere. Fast alle seiner Alben wurden für Blues Music Awards als „best album“ nominiert oder ausgezeichnet. Bis er in Texas sesshaft wurde und sich selbst aus den Fängen persönlicher Dämonen befreite, lebte Zito ein äußerst bewegtes, selbstzerstörerisches Leben, war zwischenzeitlich obdachlos und drogensüchtig. Er selbst sieht die Musik als eines der heilenden Elemente in seinem Leben an – entsprechend spiegeln sich seine Lebenserfahrungen in seinem Gitarrenstil und seinem Gesang wieder. Da weiß jemand, wovon er singt, wenn es um die Abgründe und Härten geht, mit denen die Welt die Menschen konfrontieren kann. Zito wird als einer der namhaftesten Musiker im Blues weltweit gefeiert. Sämtliche Größen der Blues-Szene erweisen ihm immer wieder ihre Referenz, so hat ihm beispielsweise Joe Bonamassa als Produzent zur Seite gestanden. Sein Spiel reicht von spektakulären, eruptiven Soli zu traditionell groovenden Licks. Nach unzähligen persönlichen Schicksalsschlägen haben seine Songs eine Tiefe entwickelt, die Ihresgleichen sucht. „Ich habe nichts zu verbergen, es scheint, dass meine Ehrlichkeit das ist, was die Leute am meisten anzieht“ sagte er dem Vintage Guitar Magazin. „Wenn du nicht daran glaubst, was du singst, wirst du niemals ein guter Sänger sein. Ich versuche, keinen leichten Quatsch zu schreiben. Mein Ziel ist es, dass jedes Wort zählt.“
Besetzung:
Mike Zito: Gitarre, Gesang / Lewis Stephens: Keyboards / Matt Johnson: Schlagzeug / Doug Bykirt: Bass
https://www.mikezito.com/

€27,00

DEADLETTER + KING NO-ONE – «WDR Rockpalast Crossroads-Festival – TV-Aufzeichnung»

Harmonie & WDR Rockpalast proudly presents

DEADLETTER
„Pretty fucking beige“, antworten Deadletter auf die Frage, wie ihr Sound zu beschreiben ist. Die sechsköpfige Band aus Südwest-London zelebriert einen selten gewordenen Style zwischen Art-Rock, Dance-Punk und den Trademarks des Garage-Rock-Revivals der frühen 2000er. Trotz dieser Einflüsse klingt die Band zeitgemäß. Mit „Heat!“, ihrer zweiten EP, heimsten die Briten Beifall der europäischen Feuilletons ein und zementierten sogleich die Hoffnung, dass hier eine Band im Kommen ist, die über die nächsten Jahre zu einer ganz großen Nummer avancieren könnte. Deadletter haben eine extrem tighte und treibende Dynamik als Band entwickelt, die sich wie selbstverständlich mit gleicher Energie in ihren Studioarbeiten niederschlägt. Nicht umsonst eröffnen sie für Placebo diverse Shows und bewiesen, dass sie mit derartigen Legenden mithalten können. Sie verweigern sich allerdings wohlfeilen Genre-Zuordnungen, denn auch wenn die Musikmedien sie gerne unter dem Label „Post-Punk“ führen, so haben ihre von schrägen künstlerischen Einfällen geprägten Songs auch die anarchische Kraft von The Fall oder der Pop Group.
Besetzung: Zac Lawrence: Gesang / Alfie Husband: Schlagzeug / George Ullyott: Bass / Will King: Gitarre / Poppy Richler: Saxofon / Sam Jines: Gitarre
http://www.deadletter.co.uk/

€27,00

SPIRAL DRIVE + ROSALIE CUNNINGHAM – «WDR Rockpalast Crossroads-Festival – TV-Aufzeichnung»

Harmonie & WDR Rockpalast proudly presents

SPIRAL DRIVE
Der in Deutschland lebende Tiroler Raphaël Neikes ist omnipräsent: als Musikproduzent für Ok Danke Tschüss, Mother’s Cake, Blitzpop oder Noah Fürbringer, als Bandmitglied von Mother’s Cake und mit seinem eigenen Projekt Spiral Drive. Seine Fähigkeit, Psychedelic Rock, Alternative Rock, Psych Pop, Grunge und Indie Rock homogen miteinander zu verschmelzen macht Spiral Drive besonders. Der rote Faden ist hypnotisierender Neo Psych Rock von internationalem Format mit Songs, welche live viel Raum für Spontaneität, virtuose Improvisationen und ausufernde Jams bieten – das ist Space-Rock, wie er im Buche steht. Eine musikgewordene halluzinogene Droge, die allerdings stets strukturiert genug ist, um nicht in formelhafte Muster zu verfallen. „Space Train“, ihr erfolgreichster, millionenfach gestreamter Song trägt seinen Titel nicht umsonst."Rock für die Massen, Rock für die Feinspitze, warum sind die nicht berühmter?" fragt „Rock Is For Lovers“ . Das kann ja noch kommen. Einsteigen zur Abfahrt, bitte.
Besetzung: Raphaël Neikes: Gitarre, Gesang / Marian Feistritzer: Gitarre, Gesang / Bass, Schlagzeug, Keyboards: tba
www.spiraldrivemusic.com

€27,00

GUN + SCORPION CHILD – «WDR Rockpalast Crossroads-Festival – TV-Aufzeichnung»

Harmonie & WDR Rockpalast proudly presents

GUN
Mit drei Top-20-Alben und acht Top-40-Singles sind GUN die erfolgreichste schottische Hardrock-Band der letzten dreieinhalb Jahrzehnte. Die Geschichte von GUN beginnt bereits 1987 – die Gesichter mögen sich im Laufe der Jahre verändert haben, aber die Qualität der Songs und ihre Gang-Mentalität sind geblieben. Was verwundern mag, denn GUN hatten sich nach anfänglichen großen Erfolgen, nach Auftritten bei Top of The Pops und heavy Rotation auf MTV, nach Tourneen mit den Rolling Stones, Bon Jovi und Iron Maiden aufgelöst - und waren für 15 Jahre von der Bildfläche verschwunden. 2012 kehrten sie zurück und erreichten 2017 mit „Favourite Pleasures“ erneut die britischen Top 15 Album Charts. GUN wollten nie einfach nur die gleichen alten Songs herausbringen, ihre Alben waren immer als Sammlungen guter Songs geplant, die zusammen funktionieren. In ihren energetischen Live-Konzerten spiegelt sich die Vielfalt wider, die sie über all die Jahre als feste Begleitung im Gepäck haben. Sie spielen nicht lediglich breitbeinig mit Rock-Versatzstücken, sondern lassen ihr eingängiges, prägnantes Songwriting mit hohem Mitsingfaktor wirken.
Besetzung: Jools Gizzi: Gitarre / Dante Gizzi: Gesang / Paul McManus: Schlagzeug / Andy Carr: Bass / Ruaraidh (Ru) MacFarlane: Gitarre
https://www.gunofficial.co.uk/

€27,00

BYWATER CALL – „All Over The World“-Tour 2024

Nach dem phänomenalen Erfolg beim Crossroads-Festival des WDR Rockpalasts im Oktober 203, kommen BYWATER CALL auf vielfachem Wunsch nun noch einmal in die Harmonie: Meghan Parnell und Dave Barnes sind die treibenden Kräfte hinter Bywater Call, einer siebenköpfigen Southern Soul- und Roots Rock Band aus Toronto, Kanada.

€30,00

GERRY McAVOY’s BAND OF FRIENDS – „The Atmosphere Of A Rory-Gallagher-Concert”

Band of Friends wurde 2012 von Gerry McAvoy gegründet. Das originale Line- up bestand aus Gerry an der Bass Gitarre und Vocals, Ted McKenna am Schlagzeug und Marcel Scherpenzeel an der Gitarre und Vocals.
Seit 2012 hat dieses Line-Up Konzerte in ganz Europe gespielt, mit zunehmenden Erfolg. Sie haben 3 CD’s aufgenommen, „Too much is not enough“ (2014), „Live Kickin” (2016) und „Repeat after me” (2017).
2018 ist Gerry mit Band of Friends in die USA. Mit Ted McKenna an Schlagzeug und Davy Knowles neu an der Gitarre. 2018 veröffentlichten sie gemeinsam die CD „Band of Friends over America“.
2018 tourte Band of Friends zweimal durch Amerika, mit großem Erfolg. Leider verstarb Ted McKenna im Januar 2019.

€30,00

NACHT DER GITARREN – feat.: Lulo Reinhardt, Stephanie Jones, Cenk Erdogan, Claire Besson

Unser tolles Gitarrenfestival geht in die siebte Runde.
Die „Nacht Der Gitarren“ versammelt die weltbesten Akustikgitarristen für eine Festivaltour (jeweils vier Musiker), wo sie ihre neuesten Originalkompositionen sowie Coverversionen zum Besten geben. Zu jeder Tour präsentiert die „Nacht Der Gitarren“ eine Riege von Gitarren-Koryphäen, um diesen sehr speziellen Abend mit Solo-, Duett- und Quartettauftritten zu gestalten und die Virtuosität und Vielfalt innerhalb der Akustikgitarrenwelt vorzuführen. Spannend ist das Festival, weil sich hier nicht nur verschiedene Kulturen treffen, sondern auch jüngere Künstler auf erfahrenere Musiker stoßen. Gerade diese Mischung macht das Geniale bei diesen Konzerten aus. Fans der akustischen Gitarre kommen hier immer auf ihre Kosten, sie lernen jedes Mal neue Talente oder interessante etablierte Künstler kennen.(die teilweise schon bei früheren „NDG“ Touren teilgenommen haben)

€30,00

FiDO PLAYS ZAPPA – “On Tour with BOBBY MARTIN“

Er war mit Zahnseide an den Marterpfahl gefesselt, er hat die Stadt der kleinen Lichter besucht, war verblüfft von der Liebe – und er schwang dabei stimmlich stets oben auf: Die Rede ist von Robert "Bobby" Martin, der als Lead-Sänger das Klangbild von Frank Zappas Band von 1981 bis hin zur Abschiedstour 1988 geprägt hat. Und daneben und danach in einer langen Liste von Produktionen mit Big Names arbeitete (Bette Middler, Paul McCartney, Michael McDonald, Prince, Etta James, Patti Labelle, The Moody Blues und viele andere).

€29,00