HUNDRED SEVENTY SPLIT feat. Leo Lyons – „Tour 2022“ Best Of Ten Years After

*Exklusiver Abholpreis in der Harmonie bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Ob HUNDRED SEVENTY SPLIT inzwischen die besseren TEN YEARS AFTER sind bleibt dahingestellt. Auf jeden Fall verfolgen Leo Lyons (bs., TYA Gründungsmitglied und auch mit 79 Jahren noch agil!) und Joe Gooch (voc., git., 20 Jahre dabei) +Damon Sawyer-dr. eher den ursprünglichen Sound ihrer ehemaligen Hauptband.

Aber in Grunde ist HUNDRED SEVENTY SPLIT eine Weiterführung des TEN YEARS AFTER Konzeptes/Sound unter anderem Namen.(ohne „altmodisch“ zu klingen) Die neue Besetzung von TYA klingt mit Gitarrist/Voc. Marcus Bonfanti doch eher modern und rockiger . Nach einigen Jahren ist es nun wieder an der Zeit HSS in der Harmonie zu veranstalten, da sie eine der letzten ursprünglichen Blues Rock Bands sind, die noch touren.(wer weiß wie lange noch) Dazu gibt es natürlich ein „Best Of“ Set aus 3 CD´s („Going Home“, „Wish You Were At Woodstock“, „King Of Blues“, „What The Devil Loves“) und als Sahnehäubchen die Klassiker von TEN YEARS AFTER („I´m Going Home“, „Good Morning Little Schoolgirl“, „Love Like A man“, „50000 Miles“etc.) Man kriegt hier praktisch 2 Konzerte in einem geboten. Also Blues/TEN YEARS AFTER/HUNDRED SEVENTY SPLIT Freunde, der 11.10. ist Pflicht Termin.

Text: Jürgen Both (Rock-Times Production)

Veranstalter: Rock-Times Production