BLUES CARAVAN – feat. EDDIE 9 VOLT & GHALIA VOLT, KATIE HENRY – Einlass für Geimpfte, Genesene oder Test max. 6 Stunden alt. Keine Maskenpflicht! Unbestuhlt!

*Exklusiver Abholpreis in der Harmonie bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Die „Blues Caravan“-Konzertreihe gehört zu den interessantesten Events im Bereich Blues. Sie wurde 2005 von Thomas Ruf/Ruf Records ins Leben gerufen, um hier bekannte Musiker zusammen mit Newcomern auf Tour zu schicken. Viele dieser Künstler haben hier ihre Karriere gestartet, wie z.B. Erja Lyytinen, Joanne Shaw, Samantha Fish, Aynsley Lister, Olly Brown. Dabei waren auch legendäre Künstler wie Mike Zito, Bernard Allison oder Big Daddy Wilson. Die legendäre Showcase-Tour von Ruf Records ist mittlerweile 16 Jahre alt und wird 2022 folgende Musiker präsentieren, die zusammen auftreten; einzeln mit der Band ihr Repertoire vorstellen und am Ende noch mal eine große Jamsession veranstalten:

EDDIE 9 VOLT: bürgerlich: Brooks Mason aus Atlanta/USA, sieht ein bisschen aus wie Buddy Holly, ist aber ein reinrassiger Blueser; bei ihm wird das Wort Power großgeschrieben. Bereits mit Mitte Zwanzig hat er sein Debütalbum „Left My Soul In Memphis“ (2019) herausgebracht, das hervorragende Kritiken einheimste. Man hört zwar heraus, dass er von den großen Meistern der Bluesgitarre wie Freddie King, Junior Wells, Muddy Waters und Buddy Guy beeinflusst wurde, doch seine eigenen Stücke bieten neben einer guten Stimme und heißen Gitarre ein zeitgemäßes Arrangement. 2021 konnte er dieses Niveau bei der nächsten Veröffentlichung „Little Black Flies“ halten. Stücke wie „Reach Into Your Heart“, „3 A.M. In Chicago“ oder der Titelsong klingen frisch, rockig, episch und mit viel Seele versehen. Bei seinen Bühnenshows geht es um Energie, Dynamik und darum, die Leute zum Tanzen zu animieren.
GHALIA VOLT: Die aus Brüssel stammende Künstlerin lebt und tourt seit Jahren in den USA und hat wie kaum eine andere europäische Musikerin den ursprünglichen Blues verinnerlicht. Die Sängerin und Gitarristin sorgte zunächst als Frontfrau der in New Orleans beheimateten Mama´s Boys für Furore; ihr Soloalbum „Mississippi Blend“ (2019) festigte ihren Ruf als Ausnahmetalent. Beim Blues Caravan 2022 präsentiert sie ein neues Album, das sie hier vorstellen wird.
KATIE HENRY: Sie ist ein Unikum. Das spiegelt sich sowohl in ihren Liveauftritten, als auch in ihrem ersten Album „High Road“ wider. Ihr Bluesstil ist sehr breitgefächert, er umfasst Rock, Roots, Rhythm & Blues, Soul, Funk und Pop. Womöglich fühlt man sich dabei kurz an Bonnie Raitt oder Janis Joplin erinnert. Doch sind es ihre ganz eigene, unverfälschte Ausstrahlung, ihr ehrliches Songwriting und das beeindruckende Können der Musikerin auf zwei Instrumenten (git.+key.), mit denen sie sich ihren guten Ruf erspielte.
Wie man sieht, wie immer eine spannende Mixtur, die sich kein Bluesfan entgehen lassen sollte.

Text: Jürgen Both (Rock-Times Production)

Veranstalter: Rock-Times Production