https://www.harmonie-bonn.de/wp-content/uploads/2019/11/WellBad_Pressefoto_Web_Band1_by_detlefovermann_RGB_2MB.jpghttps://www.harmonie-bonn.de/wp-content/uploads/2019/11/WellBad_Pressefoto_Web_Band1_by_detlefovermann_RGB_2MB.jpgWALLIS BIRD & BAND + WELLBAD – WDR Rockpalast-Crossroads-Festival
WALLIS BIRD & BAND + WELLBAD – WDR Rockpalast-Crossroads-Festival
12.03.2020 (Do)
Beginn: 19:15 Uhr
AK-Preis: Folgt
VVK-Preis* 21,00 €
* Exklusiver Abholpreis in der Harmonie bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn.

WALLIS BIRD
Wallis Bird ist Irin, ihre musikalische Karriere erblühe allerdings in Deutschland, nachdem sich die Studentin für Musik und Songwriting von Dublin aus zu einem Musiker-Workshop aufmacht. Gerne wird Wallis Bird mit Liedermacherinnen wie Ani DiFranco, Janis Joplin, Eva Cassidy oder KT Tunstall verglichen. Ihre facettenreiche, von der Akustikgitarre getragene Musik ist geprägt vom Rock, Pop und dem Irish Folk  hat aber mittlerweile auch viel dem Soul entlehnt. Ruhige Solo-Akustik-Songs sind ebenso Teil ihres Repertoires wie dicht arrangierte, aufbegehrende Rocknummern, stets vorgetragen mit äußerst kräftiger Stimme und einer Bühnenenergie, die im besten Sinne mitreißend ist. Schon kurz nach ihrer Geburt 1982 schenkt ihr Vater ihr eine Gitarre. Im Alter von eineinhalb Jahren trennt ein Rasenmäher ihre alle Finger der linken Hand ab. Vier davon können der Linkshänderin wieder angenäht werden. Die kleine Wallis übt von nun an auf einer Rechtshänder-Gitarre, die sie andersherum hält, ohne dabei die Reihenfolge der Saiten anzupassen. Dabei entwickelt sie ganz eigene Grifftechniken, die ihr Gitarrenspiel prägen einzigartig machen. Die Liedenschaft für das Musikmachen sieht die Wallis als Bestimmung an: „Wenn ich nicht Musik machen kann, dann weiß ich nicht, was ich auf dieser Erde sonst machen soll. Ich habe festgestellt, dass jeder genau das machen kann, was er möchte. Man muss eben nur dranbleiben.“
Mittlerweile ist Wallis Bird überhäuft mit Auszeichnungen, war in fast allen Kontinenten auf Tournee und hat trotz aller musikalischer Abwechslung einen Stil und eine Haltung entwickelt, die sie abhebt vom Gros der Liedermacher/innen weltweit. Die Konzerte des Energiebündels sind ohnehin seit jeher wahre Spektakel.
Besetzung: Wallis Bird: Gesang, Gitarre / ????
www.wallisbird.com

 WELLBAD
Diese Stimme klingt wie hundert Leben. Daniel Welbat aus Hamburg singt, als hätte er Jahre in den dunkelsten Bars abgehangen. Er ist ein extrovertierter Frontmann, der mit seiner fünfköpfigen Band einen genreübergreifenden Mix aus Roots-Rock, Jazz, Blues und Hip Hop auf die Bühne bringt. „Ein Phänomen!“ hat Classic Rocks in Wellbad erkannt und der Rolling Stone ist nicht weniger begeistert: „Daniel Welbat treibt die Anverwandlung amerikanischer Spielarten zu einer solchen Perfektion, dass man `Heartbeast´ nicht eine Sekunde lang für das Produkt eines deutschen Musikers hält. Tom Waits, Steve Earle und Mark Oliver Everett stehen Pate für diese überbordenden Blues- und Jazz-Rock-Stücke.“
Ob beim legendären Montreal Jazzfestival in Kanada, auf der Beale Street in Memphis (USA) oder im europäischen Ausland: WellBads Auftritte werden gefeiert. „Dieser Tausendsassa lässt ein Universum entstehen, das mit dem von Tom Waits und Nick Cave zu vergleichen ist“ (Ledevoir, Montreal)
Besetzung: Daniel Welbat: Gesang, Gitarre / Stefan Reich: Bass / Arne Vogeler: Gitarre / Joachim Refardt: Keyboards, Trompete / Jonas vom Orde: Schlagzeug / Volker Bruder: Trompete / Oli Poppe: Saxofon / Matthias Schinkopf: Saxofon, Flöte

Home

Veranstalter: In-Takt Veranstaltungs GmnbH