https://www.harmonie-bonn.de/wp-content/uploads/2018/11/lazys-tropical-hazards-11247.jpghttps://www.harmonie-bonn.de/wp-content/uploads/2018/11/lazys-tropical-hazards-11247.jpgTHE LAZYS + THE WEIGHT – WDR Rockpalast-Crossroads-Festival
THE LAZYS + THE WEIGHT – WDR Rockpalast-Crossroads-Festival
23.03.2019 (Sa)
Beginn: 19:15 Uhr
AK-Preis: Folgt
VVK-Preis* 18,50 €
* Exklusiver Abholpreis in der Harmonie bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Dreckiger australischer Hardrock trifft auf psychedelischen 60er- und 70er-Jahre Rock aus Österreich

TV-Aufzeichnung mit

THE LAZYS
Hardrock aus Australien, die Gibson SG bis auf 11 aufgedreht, ein monströser Sound: Gibt es ein Leben nach AC/DC? Ja. Denn es gibt Tje Lazys. Mit jeder Menge Energie und dem Willen, ein altgedientes Genre mit neuen Sounds wieder aufregend klingen zu lassen braucht es kaum mehr für das Quintett, um phänomenale Auftritte hinzulegen. Zuhause spielten sie sich zehn Jahre lang durch all die kleinen Clubs, ohne dabei nennenswert großen Erfolg zu erzielen. Aber als das Quintett in Kanada angekommen war, um bei der Toronto Music Week aufzutreten, gab es kein Halten mehr. Drei Shows reichten für den Star-Status, einen Plattenvertrag und zwei Top- Ten-Singles in den Charts. In kürzester Zeit waren sie die Rock’n’Roller der Stunde. Sie absolvieren jeden ihrer Auftritte stets als sei es ihr letzter.
Besetzung: Leon Harrison: Gesang / Matty Morris: Gitarre / Liam Shearer: Gitarre / Glenn Williams: Bass / Andy Nielsen: Schlagzeug
https://thelazysband.com/

________________________________________________________________

THE WEIGHT
The Weight ist eine österreichische Rockband – doch Ort und Zeit sind für sie nicht weiter wichtig. Obwohl der Stil der Band laut Pressemeinung im Bereich des Classic Rock angesiedelt ist, spielen die Musiker laut Eigendefinition „Heavy Rhythm & Roll„. Der Band zufolge soll damit der Bestrebung nach einer Abgrenzung vom üblichen Genredenken Ausdruck verliehen werden. Von der einschlägigen Fachpresse werden als soundverwandte Bands dagegen vorwiegend Künstler aus den 60er und 70er Jahren wie The Who, The Rolling Stones, Led Zeppelin, Deep Purple oder The Band, aber auch aktuellere Bands wie die Rival Sons genannt.
Als Vorgruppe vieler internationaler Größen wie z. B. Foreigner, Uriah Heep, Ten Years After, Bastille oder Manfred Mann’s Earth Band hat „die mit Abstand beste Classic-Rock-Band aus Österreich“ (Rock Hard) sich erste Sporen verdient- was ihren psychedelischen, urgewaltigen Rock geformt und ihre Live-Präsenz geschult hat.
Besetzung:
Michael Böbel: Gitarre / Tobias Jussel: Gesang, Orgelö, Piano / Patrick Moosbrugger: Bass / Andreas Vetter: Schlagzeug

Pre Start Page

Veranstalter: In-Takt Veranstaltungs GmbH