https://www.harmonie-bonn.de/wp-content/uploads/2019/04/the_black_sorrows_st_kilda1.jpgSVEN HAMMOND + THE BLACK SORROWS – WDR Rockpalast Crossroads
SVEN HAMMOND + THE BLACK SORROWS – WDR Rockpalast Crossroads
10.10.2019 (Do)
Beginn: 19:15 Uhr
AK-Preis: Folgt
VVK-Preis* 19,50 €
* Exklusiver Abholpreis in der Harmonie bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn.

TV-Aufzeichnung

SVEN HAMMOND

Sven Hammond sind wie ein Wirbelsturm. Sie lassen den Rocker, den Soul-Freak, den Funkliebhaber und den Pop- und Jazzverrückten gleichermaßen himmelhochjauchzen. Es ist fast so als ob Prince und Lenny Kravitz ein extrem musikalisches Kind in die Welt gesetzt hätten. Nun hat die sensationelle holländische Band ‚Sven Hammond‘ am 22. September ihr 5. Studioalbum in Deutschland veröffentlicht. Frontmann Sven: Es war eine ziemlich lange Reise und wir reisten durch viele verschiedene Etappen. Wir haben die Songs für dieses Album ausgewählt, dass am meisten „rough edge“ und spontane Vibes hat. Wir versuchen, nicht nur ein „Lied“ zu machen, sondern ein Erlebnis zu schaffen. Letztendlich um eine Art „Entrückung“ zu erschaffen, wenn wir live spielen. Der Sound der Hammond-Orgel mit Ivans fantastischen Vocals und Tims durchdringend-tief bluesigen Gitarren ist eine besondere Combo. Deshalb lieben wir es zu improvisieren und auf unser Bauchgefühl zu spielen. Es macht auch jede Show zu einem einzigartigen Erlebnis für das Publikum.

__________________________________________________________________

THE BLACK SORROWS

Joe Camilleri und The Black Sorrows sind seit Jahrzehnten an der Spitze der Australischen Musikszene. Berühmt für ihre hochenergetischen Live-Shows, ihr musikalisches Können und ansteckende raue, rootsy Rhythmen, waren die Black Sorrows ohne Unterbrechung aktiv mit Recordings und Auftritten seit Joe die Band 1984 gründete. Kein musikalischer Stil wurde ausgelassen, sei es Gospel oder Sweet Soul, Blues, Country oder Rock’n’Roll.

Joe Camilleri kam zu nationaler Prominenz als Frontmann der einflussreichen ’70er r&b Gruppe Jo Jo Zep and The Falcons. Nach der Auflösung der Falcons, gründete er The Black Sorrows mit mehreren unabhängigen Alben. Der grosse Erfolg kam mit dem Angebot eines weltweiten Plattenvertrags durch CBS/Sony. Unermüdlich machten The Black Sorrows zahlreiche Konzerttouren in Australien, spielten vor ausverkauften Sälen quer durch Europa, erzielten 18 ARIA Nominierungen sowie zwei ARIA Awards, gewannen zahlreiche Gold- und Platin Schallplatten und verkauften weit über zwei Millionen Alben.

Als Führer von zwei der erfolgreichsten Bands Australiens und mit einer Musikalischen Karriere, die such über fünfzig Jahre erstreckt, wurde Joe von Rolling Stone Australia mit dem Titel Living Legend geehrt. 2007 wurde er in die ARIA Musik Hall of Fame eingeführt. Versionen seiner Songs wurden von einer Vielfalt anderer Künstler, von Elvis Costello bis John Denver, eingespielt.

Veranstalter: In-Takt Veranstaltungs GmbH