https://www.harmonie-bonn.de/wp-content/uploads/2018/11/Sidi-Wacho-Press-Pic-2017.jpghttps://www.harmonie-bonn.de/wp-content/uploads/2018/11/Sidi-Wacho-Press-Pic-2017.jpgSIDI WACHO & RASGA RASGA – „Over The Border Festival“
SIDI WACHO & RASGA RASGA – „Over The Border Festival“ Event liegt in Vergangenheit!
06.04.2019 (Sa)
Beginn: 19:00 Uhr
AK-Preis: Folgt
VVK-Preis* 21,50 €
* Exklusiver Abholpreis in der Harmonie bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Diese Nacht multipliziert Cumbia und Balkanbeats zu einem fulminanten Produkt von Lebens-Sinn und Lebens-Freude.

Es treffen an diesen besonderen Abend zwei herausragende Kollektive die mit ihren unvergleichbaren Musikmix jeden Besucher aus dem Alltag reißen und in eine bunte und unvergeßliche Nacht entführen aber auch mit Ihren Texten auf soziale Themen die sie bewegt besonders und intensiv eingehen.

Wenn RasgaRasga die Bühne betreten und zu ihrem Musikklängen ansetzen, ist das wie eine Stromschnelle, die dich an einen bunten und glitzernden Ort trägt. Mit 16 Instrumenten und 5 Sprachen entwickelt ihre Show einen Sog, der das Publikum nicht freigibt bevor alles erlebt ist.

Die Wege Sidi Wacho haben sich 2014 das erste Mal in Santiago de Chiles bunten Stadtteil Yungay gekreuzt. Ihren ersten Unterhaltungen über soziale Ungleichheit, Rassismus, Imperialismus und das Leben in Arbeiterstadtvierteln, bringen die Musiker auf die Idee Lieder zu schreiben und ein Kollektiv zu gründen.

Das Kollektiv besteht derzeit aus zwei MCs, einem chilenischen Cumbiero, einem französischen Rapper, einem Akkordeonspieler, einem Percussionisten, und einem Trompetenspieler, der sowohl Einflüsse vom Balkan als auch vom flirrenden Wüstensound Mexikos mitbringt.

Als Nomaden und Rebellen haben die Mitlglieder der Band einer Multikulti-Identität, die sich in ihren neuen Album „Bordeliko“ wiederspiegelt. Sidi Wacho verbindet und vereint Elemente des Hip-Hop, Cumbia-Electro sowie Balkanbeats sogar mit karibischen und arabischen Einflüssen.

VA: 2gether concert