https://www.harmonie-bonn.de/wp-content/uploads/2021/03/ruediger_baldauf_beatles_live_credit_simon_engelbert-43-23353-scaled.jpghttps://www.harmonie-bonn.de/wp-content/uploads/2021/03/ruediger_baldauf_beatles_live_credit_simon_engelbert-43-23353-scaled.jpgRÜDIGER BALDAUF QUARTETT – „Strawberry Fields“ – Die Beatles mal anders
RÜDIGER BALDAUF QUARTETT – „Strawberry Fields“ – Die Beatles mal anders
06.02.2022 (So)
Beginn: 19:00 Uhr
AK-Preis: Folgt
VVK-Preis* 26,50 €
* Exklusiver Abholpreis in der Harmonie bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Rüdiger Baldauf – „Strawberry Fields“
Die Beatles mal anders. Eine konsequent kreative Hommage.
Rüdiger Baldauf und seine Bandkollegen gehen nach ihrem erfolgreichen „Jackson-Trip“ in die
zweite Runde und nehmen sich nun auch die Beatles vor.
John, Paul George und Ringo. Komprimierte zehn Jahre Bandgeschichte, allein 12 Studioalben,
hunderte Songs, viele davon absolut legendär. Wer hier rangeht, sollte wissen, was er tut.
Erfreulicherweise muss man sich bei Rüdiger Baldauf in dieser Hinsicht nun wirklich keine
Sorgen machen. Denn der namhafte und vielseitige Trompeter, der bereits mit Shirley Bassey,
Joe Zawinul oder Maceo Parker tourte, versprüht nicht nur massiv gute Laune, sondern legt
auch genau den richtigen Mix aus Demut und neuen Ideen vor.
Nun also ein brandneues Projekt, quasi die Beatles reloaded, nur anders. Die Songauswahl ist
überraschend und durchdacht, der Sound nah dran an den durchaus auch mal schrammeligen
Sechzigern. Modern und hochversiert klingt es trotzdem, denn Baldaufs Mitspieler Thomas
Heinz (Drums), Marius Goldhammer (Bass) und Christian Frentzen (Keyboards) legen ihre ganz
eigene Interpretation der charakteristischen Beatles-Chöre vor. Eben ein perfekt eingespieltes,
immer noch hungriges Team.
Wie auch beim „Jackson Trip“ kommt man komplett ohne Vocals aus und spielt nicht nur einmal
offen mit den Erwartungen der Zuhörer. Die simplen Melodien werden mit eigenen Ideen
unterfüttert, und so mancher kurze Originalsong wird weitergedacht, ohne das Ansehen der
größten Band aller Zeiten zu schmälern – eine Top Vorlage für ein neues und spannendes
Rüdiger Baldauf Projekt

Veranstalter: Harmonie Bonn