https://www.harmonie-bonn.de/wp-content/uploads/2019/02/mytallica-pressefoto-2019.pnghttps://www.harmonie-bonn.de/wp-content/uploads/2019/02/mytallica-pressefoto-2019.pngMYTALLICA – „A Tribute to Metallica“
MYTALLICA – „A Tribute to Metallica“
29.11.2019 (Fr)
Beginn: 20:00 Uhr
AK-Preis: Folgt
VVK-Preis* 19,50 €
* Exklusiver Abholpreis in der Harmonie bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn.

MYTALLICA  feat. Mathias „Metti“ Zimmer (voc, guit. PERZONAL WAR)

„A Tribute To METALLICA“

Es mag einige METALLICA-Tributebands in Deutschland geben, aber MYTALLICA aus dem Großraum Koblenz/Trier/Troisdorf zählen zu den Besten. Ihr Programm umfasst alle Dekaden der kalifornischen Metalgötter, von „Kill ‚Em All“ (1983) bis „Hardwired“(2016). MYTALLICA wurde 2007 in Koblenz gegründet, vom Original Line up ist noch Martin Iordanidis (b) übriggeblieben, von der Trierer METALLICA Tributeband Moretallica sind Stephan Zender (dr) und Sänger/Gitarrist Andreas Adam 2015 dazugestoßen. Neuestes Mitglied ist Gitarrist Tom Botschek aus Baden-Württemberg. Sie benutzen ähnliches Equipment wie METALLICA und auch die Show haben sie eingehend studiert. Der Schwerpunkt der Setlist liegt bei den ersten fünf Alben und  einigen Ausflügen in die Jahre danach. Also alles, was das Fanherz begehrt, von „Seek And Destroy“, „“Fade To Black“, „Master Of Puppets“ bis hin zu „Enter Sandman“, „Fuel“ oder „Hardwired“

Und für Bonn gibt es noch eine Bonbon. Weil Andreas Adam noch andere Verpflichtungen hat, wird hier in der Region, also auch in Bonn, MATHIAS „METTI“ ZIMMER (voc., guit.) seine Position übernehmen. Natürlich bleibt er PERZONAL WAR treu, aber gerade zum Beginn ihrer Karriere wurden sie oft mit METALLICA verglichen und Mettis Stimme ähnelt der von James Hetfield. Dazu hatten sie das METALLICA Side Project CLIFF EM ALL aufgezogen, also passt das hervorragend. Wer letztes Jahr in der Harmonie war, wird das bestätigen. Dieses Jahr sind sie wieder da und es wird wieder ein energiegeladener Auftritt werden.

„Bang That Head That Doesn´t Bang!“

Text: Jürgen Both (Rock Times Production)

Veranstalter: Rock Times Production