https://www.harmonie-bonn.de/wp-content/uploads/2021/02/IvyGold_picture2.pngERJA LYYTINEN & BAND – „Blues Queen“ – Gast: IVY GOLD
ERJA LYYTINEN & BAND – „Blues Queen“ – Gast: IVY GOLD
07.11.2021 (So)
Beginn: 19:00 Uhr
AK-Preis: Folgt
VVK-Preis* 27,00 €
* Exklusiver Abholpreis in der Harmonie bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Die finnische Gitarristin/Sängerin ERJA LYYTINEN ist  Blues-Freunden seit 2005 ein Begriff, als ihr  Album „Pilgrimage“ (mit Aynsley Lister/Ian Parker) herauskam und sie mit den beiden die „Blues Caravan“ bestritt.(später noch mal mit Samantha Fish/Joanne Shaw Taylor) Lyytinen, die in einer musikalischen Familie in der finnischen Stadt Kuopio aufwuchs, ist über die Jahre zu einer festen Größe in der Bluesszene in Finnland geworden; die Fans nennen sie liebevoll „die finnische Slide-Göttin“ und vergleichen sie gerne mit Ikone Bonnie Raitt. Dabei spielt sie nicht nur eine „heiße“ Gitarre, sondern hat auch eine verdammt gute Stimme. Wir hatten sie und ihre famose Band die letzten beiden Jahre schon in der Harmonie zu Gast und es gehörte jedes Mal zu den besten Konzerten einer weiblichen Blues-Künstlerin. Sie bringt dazu ihre neue Live CD/DVD „The Lockdown Concert“ und die Biographie „Blues Queen“ (in Englisch) mit, die ihr am „Merchstand“ auch kaufen könnt. Das Programm wird ein Querschnitt aller ihrer Veröffentlichungen sein, mit Schwerpunkt auf ihr letztes Werkes „Another World“. Die liebenswerte Blues-Rock-Königin aus Finnland sollte kein Blues-Fan verpassen, ihre Live-Performance ist atemberaubend.

Und als wäre das noch nicht genug, präsentieren wir euch noch einen tollen Support, die international besetzte Bluesrock Band IVY GOLD, die 2021 ihre Debüt CD „Six Dusty Winds“ veröffentlicht haben und in allen Rockmagazinen begeisternde Kritiken erhielten. (CD erhältlich im Handel oder unter www.ivygold.net ) Es handelt sich hier um keine Newcomer, sondern um gestandene  Musiker : Sebastian Eder –git.(ex AVALON), Kevin Moore- bs (u.a. Jennifer Rush), Tal Bergmann-dr (Joe Bonamassa), Anders Olinder-key.(Glenn Hughes). Doch der Mittelpunkt der Gruppe ist Sängerin Manou, deren Bluesrockröhre (erinnert mich an Inga Rumpf/Jutta Weinhold) die Musik veredelt, sei es das epische „Retribution“, das rockige „Born Again“ oder die Ballade „Without You“. Sie werden in Bonn das allererste Konzert mit der Besetzung des Albums spielen, und alle Blues Rock/Prog Fans begeistern. Also pünktlich um 19.00 Uhr da sein!

Text: Jürgen Both (Rock Times Production)

Veranstalter: Rock Times Production