https://www.harmonie-bonn.de/wp-content/uploads/2021/01/Paco-de-Lucia-Tribut-Javi.jpghttps://www.harmonie-bonn.de/wp-content/uploads/2021/01/Paco-de-Lucia-Tribut-Javi.jpgA TRIBUTE TO PACO DE LUCIA – feat. ISMAEL DE BARCELONA & JAVIER NYLON – FÄLLT AUS!
A TRIBUTE TO PACO DE LUCIA – feat. ISMAEL DE BARCELONA & JAVIER NYLON – FÄLLT AUS! Event liegt in Vergangenheit!
29.04.2021 (Do)
Beginn: 20:00 Uhr
AK-Preis: Folgt
VVK-Preis* 21,50 €
* Exklusiver Abholpreis in der Harmonie bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn.

‚A Tribute to Paco de Lucía‘ von Ismael de Barcelona & Javier Nylon

‚A Tribute to Paco de Lucía‘ ist ein Konzert, in dem Paco de Lucías Beiträge zum Flamenco und Jazz chronologisch aufgearbeitet werden. Eine Reise durch seine musikalische Karriere, die in drei Teile unterteilt ist:


  1. Flamenco vor Paco de Lucía, wo Stücke von u.a. Niño Ricardo, dem Maestro des Maestros und Inspirationsquelle in seiner Kindheit, aufgeführt werden sowie klassische Gitarrenwerke, die nicht nur Teil der Geschichte der klassischen Gitarre, sondern auch der Flamenco-Gitarre sind.
    2. Erneuerung der Sprache des Flamenco und das Erscheinen des Flamenco-Jazz, mit einem Repertoire, das von Paco de Lucias ersten Aufnahmen als Interpret bis zu seinen berühmtesten Flamenco und Flamenco-Jazz-Kompositionen reicht.
    3. Die Spur des Meisters, der Stücke von aktuellen Flamenco-Jazz-Gitarristen und eigene Stücke und Arrangements auf Jazz-Standards interpretiert.


‚A Tribute to Paco de Lucía‘ ist ein kommentiertes Konzert, in dem die Transzendenz, die jedes Stück für seine Karriere hatte, erklärt wird, ebenso wie seine Auswirkung in der Geschichte des Flamencos.

Die beiden Gitarristen Ismael de Barcelona und Javier Nylon präsentieren eine Hommage an Paco de Lucía. Eine Fusion der Flamencogitarre mit der Jazzgitarre, in der sich packende Flamencorhythmen und rasante Soli immer wieder mit ruhigen Passagen und sanglichen Melodien abwechseln.


Ismael de Barcelona studierte in seiner Heimatstadt Barcelona am Konservatorium des Liceus klassische Gitarre. Am Ende dieser sein Leben sehr bereichernden Phase beschloss er, seine Kenntnisse einer Musik zu vertiefen, die ihn, den Sohn einer Andalusierin, ohne Zweifel verändert hat, und das ist der Flamenco. So begann er, ebenfalls in Barcelona, an der Musikhochschule ‚Taller de Músics ‚Flamencogitarre zu studieren, zu erforschen und damit begann eine der großen Herausforderungen in seiner Ausbildung als Musiker.

Javier Nylon, ein leidenschaftlicher Gitarrist, hat einen Hintergrund in einer Vielzahl von Musikstilrichtungen: Klassik, Flamenco, Jazz, Manouche, etc. Er erhielt seinen Master-Abschluss in moderner und Jazz-Gitarre an der renommierten Musikhochschule ‚Taller de Músics‘ in Barcelona. Er hat an mehr als tausend Konzerten mit verschiedenen Bands und bekannten Künstlern der spanischen und internationalen Szene teilgenommen und verbindet seine Auftritte mit seiner Lehrtätigkeit.

Veranstalter: Harmonie GbR