THE DREAM SYNDICATE + RHONDA
THE DREAM SYNDICATE + RHONDA Event liegt in Vergangenheit!
20.10.2017 (Fr)
Beginn: 19:15 Uhr
AK-Preis: 20,00 €
VVK-Preis* 17,50 €
* Exklusiver Abholpreis in der Harmonie bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn.

WDR Rockpalast – Crossroads-Festival * TV-Aufzeichnung

THE DREAM SYNDICATE

Legendärer Underground-Rock aus den USA

The Dream Syndicate gilt als eine der stilistisch prägenden US-amerikanische Rockbands der 80er Jahre. Die Band aus Los Angeles definierte die dunklere Seite des sogenannten Paisley Underground, einer musikalischen Sub-Strömung in Kalifornien. Die gitarrenlastige Band verwob die Sounds des Sixties-West-Coast Rock von Quicksilver Messenger Service mit der künstlerischen Chuzpe von Ostküsten-Größen wie The Velvet Underground oder Televison und der nervösen Wut der 80er. Die legendären Alben „The Days Of Wine And Roses“ und „The Medicine Show“ beeinflussten viele der späteren (auch europäischen) Bands, welche sich auf Songwriting verstanden, ihren Sounds aber dionysische Dynamik verliehen. Ob Grunge oder Americana, ob Indie-Rock oder Indie-Folk: in vielen Sub-Genres haben The Dream Syndicate Spuren hinterlassen. Nach der scheinbar endgültigen Auflösung der Band 1989 machte Sänger und Gitarrist Steve Wynn solo von sich reden. The Dream Syndicate spielten in den letzten Jahren zwar vereinzelte Reunion-Shows und Kurztourneen – nun aber sind sie mit neuem Album wieder da, gehen wieder auf Tournee und beschreiben ihre Musik so  lebendig wie sie klingt: „Es ist psychedelisch, es ist Garage, es ist Classic-, es ist Rock, es ist Indie. Und es hat sogar ein wenig Soul und Jazz im wahrsten Sinne. Es ist eine laute und emotionale Reise zu den tiefsten Winkeln Deiner Seele.“  Eine zu Recht legendäre Band feiert ihre unverhoffte aber bejubelte Auferstehung.

Besetzung:

Steve Wynn: Gitarre, Gesang / Jason Victor: Gitarre / Mark Walton: Bass / Dennis Duck: Schlagzeug / Chris Cacavas: Keyboards

http://www.thedreamsyndicate.com/

 

RHONDA

Indie-Soul aus Norddeutschland

Breitwandiger Soul aus Bremen und Hamburg? Doch, das geht. Eine swingende groovige Combo, die mit ihrer Mischung aus Retro-Soul und Beat aus der Indie-Rockband Trashmonkeys hervorgegangen ist. Als die sich 2012 auflöste, haben sich die vormalige Bassistin und neue Sängerin Milo Milone und ihre übrig gebliebenen Jungs zu neuen Ufern aufgemacht. Das hat sich gelohnt. Die gefühlvolle und ausdrucksstarke, mit einem tollen Vibrato gekrönte Stimme Milones mag das Markenzeichen sein – erst zusammen mit dieser extrem coolen, pointierten und überaus groovigen Band, die einen warmen und entspannten Sound spielt, wird daraus das Klangrezept für Rhonda. Der erste Erfolg in England führte das Quintett ins Vorprogramm von Paul Weller, der sich jederzeit für Rhonda stark macht. Mehr Empfehlung geht nicht.

www.rhondamusic.com

Besetzung: Milo Milone: Gesang / Jan Fabricius: Bass / Ben Schadow – Gitarre /

Offer Stock – keyboards / Gunnar Riedel: Schlagzeug

VA: In-Takt Veranstaltungs GmbH