http://www.harmonie-bonn.de/wp-content/uploads/2017/05/80er-Party-2014-10-02-23-32-12-00-Ue30-HarmonieBonn-FU.jpeghttp://www.harmonie-bonn.de/wp-content/uploads/2017/05/80er-Party-2014-10-02-23-32-12-00-Ue30-HarmonieBonn-FU.jpeghttp://www.harmonie-bonn.de/wp-content/uploads/2017/05/80er-Party-2014-10-02-23-32-12-00-Ue30-HarmonieBonn-FU.jpeghttp://www.harmonie-bonn.de/wp-content/uploads/2017/05/80er-Party-2014-10-02-23-32-12-00-Ue30-HarmonieBonn-FU.jpegPETTING PERSHING PERESTROIKA – DIE 80er-JAHRE-PARTY!
PETTING PERSHING PERESTROIKA – DIE 80er-JAHRE-PARTY!
02.10.2017 (Mo)
Beginn: 20:00 Uhr
AK-Preis: Folgt
VVK-Preis* 10,50 €
* Exklusiver Abholpreis in der Harmonie bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Mit DJ H2O-llee & Grand Funk Haubrich

Petting

Pershing

Perestroika

 

Die 80er Party in der Harmonie

 

Kaum eine andere Epoche erlebte ein solch beispielloses Revival, wie die Achtziger. Eingeläutet mit der Ermordung John Lennons und Kohls Wahl zum „Wende-Kanzler“, endete das Jahrzehnt der „Generation Golf“ mit Steffis Sieg in Wimbledon und dem Fall der Mauer.

 

…und dazwischen? Dazwischen liegt das, was heutige 40-50jährige Menschen als ihre „wilden Jugendjahre“ bezeichnen. Während im Fernsehen Dallas, das Traumschiff oder die Schwarzwaldklinik über den Bildschirm flimmerten, stürzte sich der Mann von Welt, ausgestattet mit Bundfaltenhose, Lederkrawatte und schultergepolsterten Seidensakko, wie die beiden Miami Vice Detectives „Crockett und Tubbs“, kopfüber in die Nacht, um die in Neonlicht und Rauchschwaden getauchten Dancefloors der Tanz-Tempel zu erobern.

 

DJ H²O-LEE – in der Harmonie bekannt durch seine legendären 60er- und 70er Rock Parties, hat dieses kontroverse Jahrzehnt mit all seinen musikalischen Hoch- und Tiefpunkten vom ersten bis zum letzten Tag als Plattendealer, Musikkritiker und DJ in seiner West-Berliner Heimat miterlebt. Mit Petting, Pershing, Perestroika konzipierte er seinen seinen persönlichen Beitrag zur Musik dieses außergewöhnlichen Jahrzehnt’s und möchte seinem Publikum eindrucksvoll demonstrieren, das die 80er aus weitaus mehr als Nena und Modern Talking bestanden.

Freut Euch auf ein Wiederhören mit: Depeche Mode, Die Ärzte, David Bowie, Fehlfarben, The Cure, AC/DC, Kraftwerk, Rose Tattoo, Motörhead, New Order, The Police, Ideal, The Smiths, The Ramones, Bruce Springsteen, Kate Bush, Grandmaster Flash, The Sisters Of Mercy, Joy Division, Talking Heads, The Pixies, Van Halen, Die Toten Hosen, Queen, Pink Floyd, Whitesnake, Iron Maiden, Bon Jovi, Billy Idol, Kim Wilde, Melissa Etheridge, U2, Madonna, Prince und natürlich – Gott hab in seelig – Michael Jackson!

Herzlich Willkommen zu einer phantastischen Zeitreise in jene Tage, in der ein „Twix“ noch ein „Raider“ war!

www.h20-promotions.de

VA: H2O-Promotions