http://www.harmonie-bonn.de/wp-content/uploads/2017/10/Aschenbrödel_201217-Harmonie-page-001.jpghttp://www.harmonie-bonn.de/wp-content/uploads/2017/10/Aschenbrödel_201217-Harmonie-page-001.jpgMARTIN BOOMS – PHILOSOPHIE IM KINO – „tiefgründig, packend, unterhaltsam!“
MARTIN BOOMS – PHILOSOPHIE IM KINO – „tiefgründig, packend, unterhaltsam!“
20.12.2017 (Mi)
Beginn: 19:30 Uhr
AK-Preis: Folgt
VVK-Preis* 16,00 €
* Exklusiver Abholpreis in der Harmonie bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Seit 10 Jahren schon diskutiert der Bonner Philosoph Martin Booms philosophische Fragen auf ganz besondere Art: indem er sie mit Spielfilmen kombiniert. Dabei kommen Abendveranstaltungen heraus, die sowohl Philosophie und Film auf ganz neue Art erschließen – unterhaltsam, nachdenklich und berührend. Am 18. Dezember  um 19:30 Uhr (Einlass: ab 19 Uhr) lautet das Thema:

„Donald Trump und das Aschenbrödel“ – „Über den Zusammenhang von heiler und unheilvoller Welt“.

Diskussionsgrundlage ist dabei Václav Vorliceks Drama/Fantasy-Film „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“.

Was in aller Welt hat das arme Aschenbrödel bloß mit Donald Trump zu tun? Mehr als man denkt! Der populäre, aber niemals populistische Philosoph Martin Booms liebt es, die Dinge gegen den Strich zu bürsten. Schon zum vierten Mal in diesem Jahr gastiert seine „Philosophie im Kino“ in der Harmonie. Diesmal gibt es den ewig schönen Weihnachtsklassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ zu sehen – und das aus ganz neuer Perspektive! Mit einem Aschenbrödel, das es faustdick hinter den Ohren hat. Das alle Männer locker in die Tasche steckt. Und das uns etwas lehren kann: Denn es weiß die Antwort auf ein Rätsel, an dem nicht nur der Prinz zu knacken hat. Nur so viel sei verraten: Am Ende kriegen sie sich. Also das Aschenbrödel und der Prinz. Mit Donald ist die Sache noch offen.

Tickets:     VVK direkt in der Harmonie (16,00 €) oder über gängige Online-Ticketportale (zzgl. Gebührenaufschlag).

VA: In-Takt Veranstaltungs GmbH